Archiv der Kategorie 'Netzwerk Frau & Beruf'

Breites Angebot für Mädchen und junge Frauen

Das Netzwerk-Logo

Mit einem breiten Angebot speziell für Mädchen und junge Frauen präsentiert sich das Netzwerk Frau & Beruf im Kreis Ahrweiler beim Tag der offenen Tür an der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler (BBS) am Samstag, 12. Februar, 9 bis 14 Uhr. Junge Frauen erhalten dort Informationen zu verschiedenen Berufen und freien Ausbildungsplätzen sowie Einblicke in die Praxis. Zugleich können sie sich beraten lassen und erste Kontakte knüpfen.

Unter dem Motto “Wir suchen Sie!” stellt die Polizei den Werdegang zum gehobenen Polizeidienst dar. Die Kreisverwaltung Ahrweiler informiert im Rahmen der Ausbildungsförderung über das Schüler-BAföG und das Meister-BAföG. Die Agentur für Arbeit berichtet über die Finanzierung von Ausbildung, auswärtige Ausbildung und Teilzeitausbildung. Die Beratungsstelle Frau und Beruf nennt Stipendienprogramme und Ausbildungswege im Ausland sowie Bildungswege in Rheinland-Pfalz.

‘Breites Angebot für Mädchen und junge Frauen’ weiterlesen

BBS-Schüler entwarfen Netzwerk-Logo

Rita Cackovic (3.v.r.), die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Ahrweiler, mit Akteurinnen des Netzwerks Frau und Beruf.

Das neue Logo des Netzwerks Frau und Beruf

Das Netzwerk Frau und Beruf im Kreis Ahrweiler präsentiert sich mit einem neuen Logo. Dazu beschritten die Mitglieder einen außergewöhnlichen Weg. Die Medienklasse der Berufsbildenden Schule des Kreises Ahrweiler mit ihrem Lehrer Frank Skoruppa erklärte sich bereit, den neuen Öffentlichkeitsauftritt des Netzwerks zu entwickeln. Die Schüler und Schülerinnen reichten zehn Entwürfe ein. Auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises, Rita Cackovic, präsentierten die Jugendlichen kürzlich in der Kreisverwaltung ihre Entwürfe den Mitgliedern des Netzwerks Frau und Beruf. Als Sieger wurde das Logo der Schüler Thomas Busenkell, Tim Heimer und Christian Runkel ausgewählt.

„Eigentlich steht das Thema Logo erst im nächsten Schuljahr auf dem Lehrplan. Das Angebot des Netzwerks ist für meine Klasse aber eine tolle Gelegenheit in der Praxis auszuprobieren, welche Anforderungen ein Kundenauftrag mit sich bringt“, erläuterte Frank Skoruppa. Die Gleichstellungsbeauftragte Rita Cackovic zeigte sich beeindruckt von den Ergebnissen des Wettbewerbs: „Uns fiel die Entscheidung nicht leicht bei der Vielzahl so guter Entwürfe. Wir sind beeindruckt von der Kreativität der Schülerinnen und Schüler.“ Vor allem sei die Präsentation besonders gelungen. „Ein Kompliment gilt daher der ganzen Klasse und ihrem engagierten Klassenlehrer“, so Cackovic.

‘BBS-Schüler entwarfen Netzwerk-Logo’ weiterlesen