Archiv der Kategorie 'Veranstalter'

Kanzlerfrauen stehen im Mittelpunkt

Der Literatur-Gesprächskreis des Verbands Frau und Kultur Bad Neuenahr-Ahrweiler trifft sich am Donnerstag, 28. Juli, um 16 Uhr in der Stadtbibliothek Bad Neuenahr (Willibrordusstraße 1). Es wird aus Büchern über die Ex-Kanzler-Frauen Hannelore Kohl und Loki Schmidt vorgelesen. Mitglieder und Interessierte sind willkommen.

  • Weitere Infos unter Telefon 02643/ 900 240.

Ist Burnout der Preis der Frauenpower?

Burnout – Folge der Frauenpower?“ – das ist die Leitfrage eines Vortrags von Dr. Eva Bergheim-Geyer im Rahmen der Reihe „FrauenForum am Freitag“, zu der das Frauenforum Kreis Ahrweiler für Freitag, 1. Juli, ab 15 Uhr ins Mehrgenerationenhaus nach Bad Neuenahr einlädt. Die Referentin, Leitende Ärztin der DRK-Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Bad Neuenahr, geht auf mögliche Ursachen von Burnout im privaten, beruflichen und sozialen Umfeld ein. Nach dem Vortrag haben die Zuhörerinnen die Möglichkeit, Fragen zu stellen und miteinander zu diskutieren. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist gratis.

In der Veranstaltungsankündigung des Frauenforums heißt es:

‘Ist Burnout der Preis der Frauenpower?’ weiterlesen

Über das Leben von Lew und Sofja A. Tolstoi

Über das Leben von Lew und Sofja A. Tolstoi (Foto) referieren Elisabeth Odekerken und Doris Ohm am Mittwoch, 15. Juni, ab 15 Uhr im Hotel Krupp in Bad Neuenahr (Poststraße 4 ). Mitglieder des Verbands Frau und Kultur Bad Neuenahr-Ahrweiler und Interessierte sind willkommen. Lew Tolstoi heiratete die 18-jährige deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs im Jahre 1862. Mit ihr zusammen hatte er insgesamt 13 Kinder.

  • Weitere Infos unter Telefon 02643/900 240.

Foto: Wikimedia Commons

Kulturfrauen touren durch die Eifel

Die evangelische Erlöserkirche wurde zwischen 1907 und 1913 vom Berliner Architekten Franz Schwechten erbaut. Von ihm stammt auch die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin.

Eine Tagesfahrt durch die Eifel bietet der Deutsche Verband Frau und Kultur Bad Neuenahr-Ahrweiler für Dienstag, 21. Juni, an. Die Mitfahrerinnen besuchen die Prämonstratenserkirche in Niederehe und die Erlöserkirche in Gerolstein. Mitglieder und Interessierte sind willkommen.

  • Weitere Infos unter Telefon 02643/900 240.

Foto: Wikimedia Commons

Individueller Rat rund um Ausbildung und Beruf

Einzelberatungen rund um das Thema Beruf bietet Stefanie Gasch von der Beratungsstelle Frau und Beruf in Bad Neuenahr-Ahrweiler am Dienstag, 21. Juni, im Familienzentrum Adenau (Kirchstraße 27) an. Das Themenspektrum erstreckt sich von der Berufsorientierung über den Berufseinstieg und die Finanzierung von Weiterbildungsmaßnahmen bis hin zu Problemen am Arbeitsplatz. Die Beratung ist vertraulich und kostenlos.

Risiken und Sicherheit im Onlinebanking

„Risiken und Sicherheit im Onlinebanking“ – mit diesem Thema beschäftigt sich der Arbeitskreis der Unternehmerfrauen im Handwerk des Kreises Ahrweiler (UFH) am Dienstag, 21. Juni, im Arp-Museum in Rolandseck. Die Kreissparkasse Ahrweiler hat die Unternehmerfrauen zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Public Viewing zum Frauenhaus-Geburtstag

Anläßlich der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft und des 15-jährigen Bestehens des Frauenhauses Ahrweiler plant der gemeinnützige Verein Frauen für Frauen für Sonntag, 26. Juni, ein Public Viewing in der Jahnhalle Bad Breisig. Ab 17 Uhr werden dort die Eröffnungsfeier und das anschließende Auftaktspiel der amtierenden Weltmeisterinnen übertragen. „Es soll eine Veranstaltung für die ganze Familie auf die Beine gestellt werden“, heißt es in einer Pressemitteilung, „durch den Verkauf von Speisen und Getränken wird für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.“ Der Eintritt ist frei.

„Die Vorbereitungen für die Veranstaltung laufen bereits seit dem vergangenen Jahr“, berichtet Projektleiterin Constanze Niemann. Als Frauenunterstützungseinrichtung im Kreis Ahrweiler lag es nahe, ein solches Ereignis wie die Frauen-Fußball-WM im eigenen Land zusammen mit dem 15-jährigen Geburtstag des Frauenhauses zu feiern. Die Teilnahme zweier Nationalspielerinnen aus dem Kreis Ahrweiler macht die Deutschlandspiele für die Bürger und Bürgerinnen wahrscheinlich noch spannender.

‘Public Viewing zum Frauenhaus-Geburtstag’ weiterlesen

Altersarmut durch prekäre Arbeitsverhältnisse

Der neue Vorstand (von links): Doris Bruch, Vera Uhlemann, Astrid Schobries-Wilhelm, Gabriele Hermann-Lersch, Renate Corterier, Dr. Susanna Smolenski und Anne Pförtner. Nicht im Bild: Ute Reuland.

Gabriele Hermann-Lersch wurde bei einer Mitgliederversammlung des Frauenforums Kreis Ahrweiler einstimmig als 1. Vorsitzende bestätigt. Ute Reuland bleibt 2. Vorsitzende, Astrid Schobries-Wilhelm Geschäfts- und Doris Bruch Schatzmeisterin. Die Beisitzerinnen Renate Corterier und Vera Uhlemann wurden ebenfalls bestätigt. Dr. Susanna Smolenski und Anne Pförtner sind neu in den Vorstand gewählt worden. Den ausscheidenden Beisitzerinnen Christel Baggeler (in Abwesenheit) und Yolande Glorius galt herzlicher Dank.

In ihrer Vorschau auf die kommenden Angebote wies die wiedergewählte Vorsitzende auf die für November geplante Sonderveranstaltung „Prekäre Arbeitsverhältnisse – Teilzeit, Minijob, Leiharbeit, Gefahr und/oder Notwendigkeit?“ hin. Fachleute würden keinen Zweifel daran lassen, dass diese Entwicklung insbesondere viele Frauen in die Altersarmut führt.

‘Altersarmut durch prekäre Arbeitsverhältnisse’ weiterlesen

Förderverein informiert über häusliche Gewalt

Der Förderverein Frauenhaus Ahrweiler beteiligt sich am Fest der guten Laune am Samstag/Sonntag, 28./29. Mai, in Bad Neuenahr. Der Verein fördert das Frauenhaus finanziell; darüber hinaus ist er bemüht, über das Thema “häusliche Gewalt” aufzuklären. Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Fördervereins bieten an beiden Tagen Kinderschminken ein. Am Stand in der Hauptstraße finden die Besucherinnen und Besucher zudem Bücher, selbst gemachte Brotaufstriche und Grußkarten. Außerdem ist das Multi-Kulti-Kochbuch erhältlich, das Bewohnerinnen des Frauenhauses zusammengestellt haben. Sämtliche Einnahmen und Spenden gehen an das Frauenhaus.

Interessantes Kulturprogramm für den Juni

Die Burg Namedy ist im Juni wieder Ziel für die Kulturfrauen aus Bad Neuenahr-Ahrweiler. Foto: AW-Wiki/Walter Müller

Auch für den Monat Juni hat der Verband Frau und Kultur Bad Neuenahr-Ahrweiler wieder ein Paket aus interessanten und abwechslungsreichen Angeboten für kulturinteressierte Frauen geschnürt. Die folgenden Veranstaltungen in Bad Neuenahr-Ahrweiler und auswärts sind geplant:

  • Sonntag, 5. Juni, 15 Uhr: Nachmittags-Treff, Hotel Krupp, Bad Neuenahr, weitere Infos unter Telefon 02643/900 240
  • Sonntag, 5. Juni, 18 Uhr: Andernacher Musiktage: Festliches Finale Sopran, Klarinette und Klavier, gespielt werden Schubert, Brahms sowie Texte von Rilke, Burg Namedy, weitere Infos unter Telefon 02641/243 47
  • Montag, 6. Juni, 14.30 Uhr: Singkreis, weitere Infos unter Telefon 02643/900 240

‘Interessantes Kulturprogramm für den Juni’ weiterlesen