Archiv der Kategorie 'Sport'

SC Rhein-Ahr gründet Mannschaft für Mädchen

Eine Fußballmannschaft für Mädchen der Jahrgänge 1997 und jünger gründet der Sinziger Sportclub Rhein-Ahr zum Start des neuen Schuljahres. Das erste Training ist für Dienstag, 2. August, geplant. Mona Haubrichs übernimmt das Training; sie verfügt über eine C-Lizenz im Breitensport. Jutta Langelage steht ihr als Betreuerin zur Seite.

Der Mädchenfußball boomt im Ahrkreis übrigens nicht erst seit dem Erfolg des Bundesligisten SC 07 Bad Neuenahr, heißt es heute im General-Anzeiger: GA-Redakteurin Marion Monreal schreibt dort:

‘SC Rhein-Ahr gründet Mannschaft für Mädchen’ weiterlesen

SV bietet Aerobic und Fitness mit Spaß

Einen neuen Aerobic- und Fitnesskurs für 12- bis 16-jährige Mädchen bietet der Sportverein Hönningen/Ahr nach den Sommerferien an – immer dienstags von 18 bis 19 Uhr im Hönninger Kindergarten “Wibbelstätz”. Kurs-Schwerpunkte sind Konditionsaufbau, Koordinationstraining und Muskelübungen. Kleine Choreografien zu Musik sowie kräftigende Elemente und Spaß stehen im Vordergrund.

  • Übungsleiterin Manuela Bläser nimmt Anmeldungen entgegen unter Telefon 02647/801 094.

Public Viewing zum Frauenhaus-Geburtstag

Anläßlich der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft und des 15-jährigen Bestehens des Frauenhauses Ahrweiler plant der gemeinnützige Verein Frauen für Frauen für Sonntag, 26. Juni, ein Public Viewing in der Jahnhalle Bad Breisig. Ab 17 Uhr werden dort die Eröffnungsfeier und das anschließende Auftaktspiel der amtierenden Weltmeisterinnen übertragen. „Es soll eine Veranstaltung für die ganze Familie auf die Beine gestellt werden“, heißt es in einer Pressemitteilung, „durch den Verkauf von Speisen und Getränken wird für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.“ Der Eintritt ist frei.

„Die Vorbereitungen für die Veranstaltung laufen bereits seit dem vergangenen Jahr“, berichtet Projektleiterin Constanze Niemann. Als Frauenunterstützungseinrichtung im Kreis Ahrweiler lag es nahe, ein solches Ereignis wie die Frauen-Fußball-WM im eigenen Land zusammen mit dem 15-jährigen Geburtstag des Frauenhauses zu feiern. Die Teilnahme zweier Nationalspielerinnen aus dem Kreis Ahrweiler macht die Deutschlandspiele für die Bürger und Bürgerinnen wahrscheinlich noch spannender.

‘Public Viewing zum Frauenhaus-Geburtstag’ weiterlesen

“Way of Music” bietet Bauchtanz-Kurse an

Kurse in orientalischem Tanz für Anfänger und Fortgeschrittene starten am Donnerstag, 24. März, in der Musikschule Way of Music in Adenau. Eine Schnupperstunde ist jederzeit möglich. “Der Bauchtanz beansprucht den ganzen Körper: Koordinationsfähigkeit und Gleichgewichtssinn werden geschult, während die fließenden Bewegungen für ein sanftes Stretching der Rückenmuskulatur sorgen”, heißt es in einer Pressemitteilung.

  • Weitere Infos und Anmeldung bei Gabriele Klein, Telefon 0171/964 07 49.

Jazzdance-Kurs für Mädchen ab neun

Einen Jazzdance-Kurs für Mädchen ab neun Jahren bietet das Büro für Jugendpflege und kommunale Gleichstellung der Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal in den Osterferien an. Veranstaltungsort ist die Ballettschule Prima D. in Niederzissen, wo der Kurs von Montag, 18., bis Donnerstag, 21. April, jeweils von 11 bis 13 Uhr stattfindet. Die Teilnahme kostet 12 Euro pro Person. Sportkleidung, Schuhe mit sauberen Sohlen, ein Handtuch und ein Getränk sind mitzubringen. Schriftliche Anmeldungen bei Romana Schneider, Rathaus Niederzissen, 1. Stock, Zimmer 113, Telefon 02636/974 01 13. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 13. April.

  • Weitere Infos bei Ane Masen, Telefon 02636/974 02 15.

TAO lädt ein: Kickboxen für Mädchen ab zwölf

Der Verein TAO bietet ab Mittwoch, 12. Januar, in Bad Neuenahr-Ahrweiler Kickboxen für Mädchen an. Das Training findet jeweils mittwochs um 17 Uhr statt und richtet sich insbesondere an Mädchen ab zwölf Jahren. Auf der Basis der chinesischen Bewegungskünste der Taoist Arts Organisation werden Angriffs- und Abwehrtechniken, Ausdauer und Gleichgewicht sowie Atem- und Entspannungstechniken trainiert. Eine schwarze Sporthose, rotes T-Shirt, Turnschuhe mit hellen Sohlen und ein Springseil sind mitzubringen.

  • Anmeldungen bei Bettina Hausmann, Telefon 02642/901273 oder 0160/4468584.

Indische Tradition und westliche Moderne

„Indische Tradition und westliche Moderne – Warum üben so viele Frauen Yoga? Ist Yoga nicht eine männliche Domäne?“ Zu diesem Thema referiert Rita Keller am kommenden Montag, 6. Dezember, ab 19.45 Uhr im Iyengar-Yoga-Institut in Bad Neuenahr (Oberstraße 8). Diesen Vortrag hat die Referentin, Gründerin des Yoga-Instituts, Mitte November bereits als Eröffnungsansprache auf einer großen Yogakonferenz gehalten.

Mehr Frauen in die Gremien des Sports

Dagmar Schweden (5. von rechts), Frauenbeauftragte des Sportkreises Ahrweiler, und die übrigen Frauen des Arbeitskreises in St. Goar.

Sie tagen, planen, diskutieren, sie organisieren Aktionen und sind die Ansprechpartnerinnen für die Sportlerinnen im Sportbund Rheinland (SBR): die Frauen des SBR-Arbeitskreises „Frau im Sport“. Dieser Arbeitskreis setzt sich aus den Frauenvertreterinnen der Sportkreise und der Fachverbände zusammen. Den Vorsitz führt Claudia Altwasser, SBR-Vizepräsidentin Frau im Sport.

Betrachtet man die aktuellen Zahlen zu Frauen im Sport und Sportorganisationen, werde die Aufgabenstellung des Arbeitskreises schnell deutlich, schreibt Dagmar Schweden, Frauenbeauftragte des Sportkreises Ahrweiler und Mitglied des Arbeitskreises “Frau im Sport”, in einer Pressemitteilung: Die Zahl der Frauen im organisierten Sport in Deutschland steigt kontinuierlich an. Heute sind 10,4 Millionen Mädchen und Frauen im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) organisiert, das entspricht einem Anteil von 40 Prozent. Im Vergleich dazu ist die Zahl der Frauen in den Gremien des Sports nur sehr gering. Ziel des Arbeitskreises ist es, Frauen für die Mitarbeit in den Gremien des Sports zu gewinnen. Hier gilt es, Überzeugungsarbeit zu leisten, zu zeigen, dass es Sinn und Spaß macht, in den Gremien des Sports mitzuarbeiten – auch im Arbeitskreis Frauen.

‘Mehr Frauen in die Gremien des Sports’ weiterlesen

Funtastics Cheerleaders errangen Platz zwei

So sehen Siegerinnen aus!

Große Freude herrschte gestern bei den Funtastics Cheerleaders aus Ahrweiler! Beim Tanzwettbewerbe im Rahmen des Fests der guten Laune in Bad Neuenahr errangen die neun bis 15 Jahre alten Mädchen den zweiten Platz. Die von der Löhndorferin Alexandra Weber trainierten Mädchen treten häufig im Basketball Dome in Bonn und auf diversen Veranstaltungen im Kreis Ahrweiler auf.

Frauen sind fit für Führungspositionen im Sport

Zum Abschluss des Doppel-Pass-Programms stellten sich Mentees und Mentorinnen dem Fotografen.

Ein Qualifizierungsprogramm für junge aufstrebende Frauen im organisierten Sport, das der Sportbund Rheinland im Oktober 2008 begonnen hatte, ging jetzt erfolgreich zu Ende. Unter dem Namen „Doppelpass“ erwarben die Teilnehmerinnen das Rüstzeug für Führungspositionen in Vereinen oder Verbänden.

Das Besondere an der Ausbildung mit dem Titel „Doppel-Pass“: Während der 15 Monate wurden die jungen Frauen (Mentees) von erfahrenen Mentorinnen begleitet, unterstützt und mit wichtigen Gremien und Entscheidungsträgern im Sport bekannt und vertraut gemacht. „Ihr alle habt Großartiges geleistet. Der Weg war zwar nicht immer einfach. Aber das überaus positive Ergebnis macht Mut, die Ausbildung auch weiterhin anzubieten“, sagte die Leiterin des Projekts, Claudia Altwasser (SBR-Präsidiumsmitglied „Frau im Sport“); bei der Zertifikatsverleihung im Koblenzer Haus des Sports.

‘Frauen sind fit für Führungspositionen im Sport’ weiterlesen