Archiv der Kategorie 'Glaube'

kfd lädt zum Kreuzweg-Gottesdienst ein

Ein Kreuzweg-Gottesdienst für Frauen wird am Dienstag, 5. April, auf dem Apollinarisberg in Remagen angeboten. Die heilige Messe in der Klosterkirche, zelebriert von Pfarrer i. R. Stefan Aust, beginnt um 15 Uhr. Die Kreuzwegbetrachtung, die vom Vorstandsteam der Katholischen Frauengemeinschaft des Altdekanats Remagen gestaltet wird, steht unter dem Leitwort „Frauen auf dem Kreuzweg“. Nicht nur kfd-Mitglieder, sondern alle interessierten Frauen sind zum Gottesdienst willkommen.

Frauenarbeit ist ihr Tätigkeitsschwerpunkt

Dekanat Remagen-Brohltal stärkt Frauen”, heißt es heute in der Rhein-Zeitung. Denn Dechant Dr. Johannes-Georg Meyer habe die neuen Büroräume des Dekanats im ehemaligen Brohler Pfarrhaus (Josef-Leusch-Straße) eingesegnet. Pastoralreferentin Klara Johanns-Mahlert werde von dort aus ihre Arbeit in den zum Dekanat gehörenden Pfarrgemeinden planen. Tätigkeitsschwerpunkt der 52-jährigen Theologin sei die Frauenarbeit.

Auch von Abordnungen der Frauenverbände der beiden Altdekanate Remagen und Brohltal sowie von Ingrid Falke, Gemeindereferentin der Pfarreiengemeinschaft Breisiger Land, wurde Klara Johanns-Mahlert willkommen geheißen. Bereits bei ihrer Amtseinführung im April 2010 habe Klara Johanns-Mahlert die Integration ausländischer Frauen sowie die Unterstützung der Frauenarbeit in den Pfarrgemeinden des Dekanats als einen Schwerpunkt ihrer Arbeit genannt, berichtet RZ-Reporter Andreas Wetzlar.

‘Frauenarbeit ist ihr Tätigkeitsschwerpunkt’ weiterlesen

kfd-Frauen wandern über den Paradiesweg

Eine Wanderwallfahrt auf dem Paradiesweg von Polch nach Rüber unternimmt die kfd-Region Rhein-Mosel-Ahr am Mittwoch, 16. Juni. Das Motto der Veranstaltung lautet: „Wir singen der Schöpfung ein Lied.“

Die Teilnehmerinnen treffen sich um 14.30 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Friedhof in Polch (St. Georgen-Straße). Nach der Begrüßung wandern die Frauen gemeinsam über die etwa sieben Kilometer lange Strecke. Unterwegs sind Haltepunkte mit Meditationen und „Zeit zur Begegnung“ vorgesehen. Die Teilnehmerinnen werden gebeten, Getränke für unterwegs mitzubringen. Gegen 17.30 Uhr beginnt eine Vesper in der katholischen Kirche „St. Margaretha“ in Rüber. Mit einem gemütlichen Beisammensein in der Gaststätte „Zur Erholung“ klingt der Tag aus.

  • Verbindliche Anmeldungen sind bis Mittwoch, 9. Juni, bei den örtlichen kfd-Vorständen möglich. Die Wallfahrerinnen werden gebeten, mitzuteilen, ob sie an dem gemütlichen Beisammensein teilnehmen möchten. Der Kostenbeitrag für das Wallfahrtsheft in Höhe von 2,50 Euro ist bei der Anmeldung zu zahlen.

kfd-Frauen bereiten den Weltgebetstag vor

Ein Treffen zur Vorbereitung auf den Weltgebetstag der Frauen ist für Donnerstag, 14. Januar, von 14 bis 18 Uhr in der Zehntscheuer (Marktplatz 13) in Ahrweiler geplant. Doris Caspers referiert. Die Lebenssituation von Frauen in Kamerun steht im Mittelpunkt des Weltgebetstages am Freitag, 5. März 2010.

Bei dem Vorbereitungstreffen informieren sich die kfd-Frauen über Geschichte, Wirtschaft, Politik, Religion und die Situation von Frauen in Kamerun – mit dem Ziel, die Hintergründe des von den Kameruner Frauen konzipierten Gottesdienstes besser zu verstehen und “informiert” beten zu können. Das zentralafrikanische Land wird auch “Afrika im Kleinen” genannt, weil sich in der ökologischen, ethnischen und kulturellen Vielfalt alle Facetten des Kontinents widerspiegeln.

‘kfd-Frauen bereiten den Weltgebetstag vor’ weiterlesen

Sinziger Frauen bei den Pallottinerinnen

Unter dem Motto “Lebenswege” steht eine Fahrt der Initiative “Frauen & Frauen” der katholischen Pfarrgemeinde “St. Peter” Sinzig am Samstag, 28. November, zu den Pallottinerinnen nach Limburg. Die Fahrt beginnt um 8.10 Uhr am Sinziger Bahnhof. In Limburg ist ein Gespräch mit einer Pallottinerin geplant. Gegen 17 Uhr kehren die Teilnehmerinnen zurück; die Fahrtkosten betragen acht Euro.

  • Anmeldung und weitere Infos bis Mittwoch, 25. November, im Pfarrbüro, Telefon 02642/97710, bei Sabine Mombauer, Telefon 02642/992508, sowie bei Claudia Henn unter Telefon 02642/6212.

kfd-Frauen pilgern nach Barweiler

Zu “Unserer lieben Frau mit der Lilie” nach Barweiler wallfahren die Frauen der kfd Adenau am Mittwoch, 27. Mai. Dazu treffen sich die Fußpilgerinnen um 13 Uhr am St.-Josef-Bildstock an der Wimbachstraße in Adenau. Ein Bus fährt um 14.15 Uhr am Markt ab, eine Haltestelle ist am Möbelhaus Bell. Die Kosten für die Busfahrt übernimmt der Ortsverband. Die Messe in Barweiler beginnt um 15 Uhr. Anschließend kehren die Frauen bis 17.15 Uhr (Rückfahrt) im Gasthaus Hüllen ein.

(Frauen-)Geschichten eines Jahrhunderts

Zu einem Frauenfrühstück mit dem Titel „Frauengeschichte(n)“ lädt die Initiative „Frauen & Frauen“ der katholischen Pfarrgemeinde „St. Peter“ Sinzig für Samstag, 28. März, von 10 bis 13 Uhr ins Pfarrheim an der Zehnthofstraße ein. Anlässlich des 90. Geburtstages des Frauenwahlrechts wollen die Frauen an diesem Vormittag über die Geschichte eines Jahrhunderts nachdenken, das Frauen – je nach Alter unterschiedlich – erlebt und auch erlitten haben: bewegte, kriegerische, unruhige, befreiende Zeiten mit vielen Errungenschaften, die bis dahin undenkbar waren. Referentin Mechthild Haase vom Caritasverband Ahrweiler. Die Teilnahme kostet fünf Euro.

  • Anmeldungen bis Donnerstag, 26. März, im Pfarrbüro Sinzig, Telefon 02642/97710, bei Sabine Mombauer, Telefon 02642/992508, oder Claudia Henn, Telefon 02642/6212.