Archiv der Kategorie 'Gesundheit'

Ist Burnout der Preis der Frauenpower?

Burnout – Folge der Frauenpower?“ – das ist die Leitfrage eines Vortrags von Dr. Eva Bergheim-Geyer im Rahmen der Reihe „FrauenForum am Freitag“, zu der das Frauenforum Kreis Ahrweiler für Freitag, 1. Juli, ab 15 Uhr ins Mehrgenerationenhaus nach Bad Neuenahr einlädt. Die Referentin, Leitende Ärztin der DRK-Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Bad Neuenahr, geht auf mögliche Ursachen von Burnout im privaten, beruflichen und sozialen Umfeld ein. Nach dem Vortrag haben die Zuhörerinnen die Möglichkeit, Fragen zu stellen und miteinander zu diskutieren. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist gratis.

In der Veranstaltungsankündigung des Frauenforums heißt es:

‘Ist Burnout der Preis der Frauenpower?’ weiterlesen

Die Depression hat viele Gesichter

Die hohe Besucherzahl im Mehrgenerationenhaus in Bad Neuenahr zeugte von großem Interesse an Hintergründen einer Krankheit, an der in Deutschland rund vier Millionen Menschen erkrankt sind.

Das Frauenforum am Freitag bietet Informationen auch zu Tabuthemen an. Einmal mehr zeigte sich das jetzt bei einem Vortrag von Dr. Susanna Smolenski, Fachärztin für Psychiatrie, Neurologie, Psychosomatik und Psychotherapie, zum Thema „Depression“. Die Referentin erläuterte, dass Depression viele Gesichter haben könne, die bei den Erkrankten nicht alle gleichzeitig und ständig zu sehen seien. Eines jedoch sei allen Erscheinungsformen gemeinsam: ein normales Leben zu führen, sei nur noch stark eingeschränkt möglich. Die täglichen Pflichten zu erfüllen, das werde für die Betroffenen zu einer kaum überwindbaren Hürde.

Dr. Smolenski, Chefärztin der Ehrenwall`schen Klinik in Ahrweiler, beschrieb Hauptsymptome, Stimmungen und Erscheinungsbilder. Andauernde Antriebs- und Freudlosigkeit, gedrückte Stimmung und verloren gegangenes Interesse an früheren „Steckenpferden“ könnten auf eine Depression hindeuten. Dazu könnten Ängste kommen, Schuld- und Minderwertigkeitsgefühle sowie Grübeleien, die sich im Kreis drehen. Die Depression sei zwar eine Erkrankung der Psyche, könne aber auch körperliche Auswirkungen zeigen, beispielsweise Schlafstörungen, innere Unruhe, Herzbeschwerden und Gewichtsverlust.

‘Die Depression hat viele Gesichter’ weiterlesen

Krebs-Selbsthilfegruppe trifft sich im Juni

Entgegen der Jahresplanung veranstaltet die Remagener Selbsthilfegruppe Frauen mit/nach Krebs im Juni nun doch eine Gesprächsrunde – nämlich am Donnerstag, 16. Juni, ab 19.30 Uhr im Aufenthaltsraum in der vierten Etage des Remagener Krankenhauses (Am Anger 1). Alle betroffenen Frauen sowie Angehörige von an Krebs erkrankten Frauen sind zur Teilnahme eingeladen.

Depressionen erkennen und behandeln

„Depression – frühzeitig erkennen, behandeln und vorbeugen“ – zu diesem Thema referiert Dr. Susanna Smolenski, Chefärztin der Dr. von Ehrenwall’schen Klinik in Ahrweiler und Fachärztin für Psychiatrie, Psychotherapie, Neurologie und Psychosomatische Medizin, am Freitag, 10. Juni, ab 15 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „FrauenForum am Freitag“ im Mehrgenerationenhaus in Bad Neuenahr. Anschließend beantwortet sie Fragen aus dem Publikum. In einer Pressemitteilung des FrauenForums heißt es dazu:

Auch wenn die beste Freundin einem immer mal anvertraut, Du ich hatte gestern wieder meine Depri … dann ist damit meist nur ein verübergehendes Stimmungstief gemeint. Nein, eine Depression (aus dem lateinischen deprimere, was so viel wie „niederdrücken“ bedeutet), ist eine ernst zu nehmende Erkrankung.

‘Depressionen erkennen und behandeln’ weiterlesen

Wie richtige Ernährung das Gehirn fit hält

Zu einer Kochvorführung mit einer Mitarbeiterin der Landfrauen lädt die Katholische Frauenvereinigung Leimersdorf (kfd) für Dienstag, 10. Mai, 19 Uhr ins Leimersdorfer Pfarrheim ein. Das Thema lautet „Iss dich schlau – Wie wir durch die Auswahl richtiger Nahrungsmittel unser Gehirn fit halten können“. Sämtliche Rezepte sind daheim gut nachzukochen. Auf das gemeinsame Kochen folgt ein geselliges Probeessen. Alle Interessierten sind zur Teilnahme eingeladen. Ein Kostenbeitrag für den Landfrauenverband sowie anteilige Kosten für die Zutaten sind zu zahlen.

  • Um Anmeldung Donnerstag, 5. Mai, bei Karin Hönerbach, Telefon 02641/2823, oder bei Uschi Griesbaum, Telefon 02641/1323, wird gebeten.

Von den heilenden Kräften edler Steine

Als Heilsteine zum Kauf angebotene Mineralien.

Um die Edelsteinmedizin der heiligen Hildegard dreht sich ein Landfrauen-Vortrag am kommenden Mittwoch, 13. April, ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Hümmel. Christel Heuser referiert und berichtet über eigene Erfahrungen. Mitglieder und Gäste sind willkommen. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro für Mitglieder und 5 Euro für Nichtmitglieder.

  • Anmeldungen nimmt Landfrauen-Ortsvertreterin Gisela Heinrichs unter Telefon 02694/707 entgegen.

Foto: Mediawiki Commons

Aktionstag der Landfrauen für Artenvielfalt

„Biologische Vielfalt – für eine gesunde und genussreiche Ernährung“ – so lautet der Titel eines Veranstaltungstages für Kinder und Erwachsene, den der Landfrauen-Kreisverband Ahrweiler am Freitag, 1. April, in Antweiler anbietet. Unter anderem wird die Getreideproduktion vorgestellt, Filme werden gezeigt und Bäume gepflanzt. Das Programms beginnt um 14 Uhr in Gilligs Mühle (Auf der Hütte) für Kinder und im Dorfgemeinschaftshaus (Aremberger Straße 1) für Erwachsene. Alle Interessierten sind willkommen.

Frauen starten fit und entspannt in den Tag

Gymnastik und Entspannungstraining speziell für Frauen bietet die Kursreihe „Fit in den Tag“ der Familienbildungsstätte Bad Neuenahr-Ahrweiler ab Donnerstag, 24. März. Neun Mal treffen sich die Teilnehmerinnen jeweils von 9 bis 10 Uhr in der Gymnastikhalle der Grundschule Bad Neuenahr (Weststraße 27). Unter Leitung von Angelika Wunder bringen sie mit Musik den Kreislauf in Schwung und trainieren die Kondition. Gezielte Gymnastik für Bauch, Beine und Po steht ebenso auf dem Programm wie das Erlernen von Entspannungstechniken. Die Kosten für neun Übungsstunden betragen 36,90 Euro.

Weitere Termine für einen Start der Kursreihe „Fit in den Tag“ im Jahr 2011 sind:

  • Donnerstag, 11. August, Dauer: sieben Kurseinheiten, Gebühr: 28,70 Euro, und
  • Donnerstag, 20. Oktober, Dauer: acht Kurseinheiten, Gebühr: 32,80 €

Interessierte Frauen können sich unter Telefon 02641/27039 oder im Büro der Familienbildungsstätte im Mehrgenerationenhaus in Bad Neuenahr (Weststraße 6) einmalden.

Die heilenden Kräfte der Edelsteine

Über die Edelsteinmedizin der heiligen Hildegard informiert ein Vortrag der Kreis-Landfrauen am Montag, 17. Februar, ab 19 Uhr in der Eifelgoldhalle in Dedenbach. Die Referentin Christel Heuser erklärt, wie man Heilsteine nach der Methode der heiligen Hildegard einsetzen kann, um die Gesundheit zu pflegen und Krankheiten zu bekämpfen. Außerdem berichtet sie über Erfahrungen mit Heilsteinen.

  • Die Gebühr beträgt 2,50 Euro für Mitglieder, 4 Euro für Gäste. Anmeldungen nimmt Hedwig Friedsam entgegen unter Telefon: 02646/ 577.

Die Wechseljahre als Chance erleben

Ein Kurs der Landfrauen-Kreisverbands Ahrweiler dreht sich am Mittwoch, 26. Januar, ab 19 Uhr um das Thema “Die Frau im Zentrum der Wechseljahre“. In der Alten Schule in Löhndorf erklärt Jutta Kreuzberg aus Dernau, wie frau die Zeichen erkennt und was zu tun ist, um eventuelle Beschwerden zu lindern und die Wechseljahre zu einer positiven Erfahrung zu machen.

  • Anmeldung unter Telefon 02642/209123 oder 02642/981291