Archiv der Kategorie 'Bildung'

Kanzlerfrauen stehen im Mittelpunkt

Der Literatur-Gesprächskreis des Verbands Frau und Kultur Bad Neuenahr-Ahrweiler trifft sich am Donnerstag, 28. Juli, um 16 Uhr in der Stadtbibliothek Bad Neuenahr (Willibrordusstraße 1). Es wird aus Büchern über die Ex-Kanzler-Frauen Hannelore Kohl und Loki Schmidt vorgelesen. Mitglieder und Interessierte sind willkommen.

  • Weitere Infos unter Telefon 02643/ 900 240.

Über das Leben von Lew und Sofja A. Tolstoi

Über das Leben von Lew und Sofja A. Tolstoi (Foto) referieren Elisabeth Odekerken und Doris Ohm am Mittwoch, 15. Juni, ab 15 Uhr im Hotel Krupp in Bad Neuenahr (Poststraße 4 ). Mitglieder des Verbands Frau und Kultur Bad Neuenahr-Ahrweiler und Interessierte sind willkommen. Lew Tolstoi heiratete die 18-jährige deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs im Jahre 1862. Mit ihr zusammen hatte er insgesamt 13 Kinder.

  • Weitere Infos unter Telefon 02643/900 240.

Foto: Wikimedia Commons

Interessantes Kulturprogramm für den Juni

Die Burg Namedy ist im Juni wieder Ziel für die Kulturfrauen aus Bad Neuenahr-Ahrweiler. Foto: AW-Wiki/Walter Müller

Auch für den Monat Juni hat der Verband Frau und Kultur Bad Neuenahr-Ahrweiler wieder ein Paket aus interessanten und abwechslungsreichen Angeboten für kulturinteressierte Frauen geschnürt. Die folgenden Veranstaltungen in Bad Neuenahr-Ahrweiler und auswärts sind geplant:

  • Sonntag, 5. Juni, 15 Uhr: Nachmittags-Treff, Hotel Krupp, Bad Neuenahr, weitere Infos unter Telefon 02643/900 240
  • Sonntag, 5. Juni, 18 Uhr: Andernacher Musiktage: Festliches Finale Sopran, Klarinette und Klavier, gespielt werden Schubert, Brahms sowie Texte von Rilke, Burg Namedy, weitere Infos unter Telefon 02641/243 47
  • Montag, 6. Juni, 14.30 Uhr: Singkreis, weitere Infos unter Telefon 02643/900 240

‘Interessantes Kulturprogramm für den Juni’ weiterlesen

UFH-Frauen bestätigen bisherigen Vorstand

Erinnerungsfoto der UFH-Damen mit Achim Ziss (Mitte, hinten), dem Pächter der Brogsitter-Vinothek.

Zusammen mit Achim Ziss, dem Pächter der Vinothek des Weinguts Brogsitter in Grafschaft-Gelsdorf, stiegen Unternehmerfrauen aus dem Kreis Ahrweiler jetzt in den Keller des Weinguts hinab, um auf „Schatzsuche“ zu gehen. In Barriquesfässern aus französischer Eiche verdelt die seit mehr als 400 Jahren bestehende Traditionskellerei dort ihre Weine. Die 26 Damen aus den Reihen des Arbeitskreises der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) durften dort von erlesenem Früh- und Spätburgunder- sowie vom Blanc de Noir-Weinen kosten.

In den Räumen des Weinguts setzten die Damen anschließend zur Jahreshauptversammlung zusammen. Die 1. Vorsitzende Cornelia Adams berichtete über die Vielzahl von Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen des vergangenen Jahres. Sämtliche Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Cornelia Adams bleibt also Vorsitzende der 58 Mitglieder zählenden UFH, Silvia Klein Stellvertreterin, Irmgard Jacobs Kassenwartin und für Elisabeth Fulgraff kommt Andrea Krämer als Schriftführerin neu hinzu.

In den neuen Vorstand wurden gewählt: Heike Krämer-Resch (von links), Silvia Klein, Cornelia Adams, Irmgard Jacobs und Andrea Krämer.

‘UFH-Frauen bestätigen bisherigen Vorstand’ weiterlesen

Von Dresdens erstaunlicher Schönheit

Dresden in der Abenddämmerung

Zu einem „heiteren literarischen Karneval“ lädt der Ortsverein Bad Neuenahr des Deutschen Verband Frau und Kultur für Fastnachts-Dienstag, 8. März, 14.30 Uhr ins Hotel Krupp nach Bad Neuenahr (Poststraße 4) ein. Mitglieder und Gäste sind willkommen. Weitere Infos bei Veranstaltungsleiterin Marieluise Eller unter Telefon 02641/36327.

Die weiteren Veranstaltungen des Ortsvereins im März: …

‘Von Dresdens erstaunlicher Schönheit’ weiterlesen

Frauenzentrum stellt Seminarprogramm vor

Der gemeinnützige Verein „Frauenlandhaus“, Träger des Frauenbildungszentrums im Westerwaldort Charlottenberg, hat vor wenigen Tagen sein Jahresprogramm 2011 vorgestellt. Die einzige Einrichtung dieser Art in Rheinland-Pfalz bietet Seminare zu Persönlichkeits-Entwicklung sowie zu kreativem Selbstausdruck in Gesang, Tanz, Musik, Rhythmus, Schreiben und Kunst an. Frauen können dort außerdem Kurse in Selbsterfahrung in der Meditation und Entspannung, in Körper- und Biografiearbeit sowie therapeutische und tänzerische Weiterbildungen buchen. Kurse zu Konfliktlösungs- und Kommunikationsstrategien und Gesundheit bilden weitere Säulen des Angebotes.

Der Verein Frauenlandhaus Charlottenberg e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen in einem der schönsten Frauen-Bildungs- und Tagungshäuser Deutschlands mit unterschiedlichsten Hintergründen die Möglichkeit zu bieten, Bildung als eine Entdeckungsreise, als Entwicklungsprozess, als Erweiterung ihrer Selbst zu erfahren. „Die Gesamtheit von Körper, Geist und Seele als nicht zu trennende Einheit sind ein Grundgedanke dieses Konzeptes“, heißt es in einer Pressemitteilung, „dementsprechend ist das ganze Haus behaglich und ökologisch gestaltet; die Küche ist auf vegetarische Vollwert-Versorgung ausgerichtet.“

‘Frauenzentrum stellt Seminarprogramm vor’ weiterlesen

Über die gute Mär vom gelingenden Leben

Um den „Zauber der guten Mär vom gelingenden Leben“ geht es bei einer Veranstaltung mit Barbara Ristow von der Europäischen Märchengesellschaft am kommenden Freitag, 12. November, ab um 15 Uhr im Frauencafe des Frauenforums Kreis Ahrweiler. Alle interessierten Frauen sind zu dieser Veranstaltung ins Mehrgenerationenhaus nach Bad Neuenahr eingeladen.

Frauen besichtigen die Schätze Tutanchamuns

Goldene Totenmaske des Tutanchamun.

„In der Ruhe liegt die Kraft“ – um diese Lebensweisheit dreht sich die Diskussionsrunde, zu der der Verband Frau und Kultur Bad Neuenahr-Ahrweiler für Donnerstag, 4. November, 15 Uhr ins Hotel Krupp nach Bad Neuenahr einlädt. Weitere Infos zu dieser Veranstaltung unter Telefon 02641/24347. Das weitere Programm der Kulturfrauen aus der Kreisstadt für den Monat November:

  • Montag, 8. November, 14.30 Uhr: Singkreis, weitere Infos unter Telefon 02643/900240
  • Dienstag, 9. November, 15 Uhr, Hotel Krupp, Bad Neuenahr: Referat zum Thema „Der Witz als literarische Kunstform“, Infos unter Telefon 02643/900240

‘Frauen besichtigen die Schätze Tutanchamuns’ weiterlesen

Frauen besichtigen ein Geheimnis von einst

Das Frauenforum des Kreises Ahrweiler, das Internationale Frauenzentrum Bonn (ifz) und der Integrationsbeirat des Kreises Ahrweiler laden für kommenden Freitag, 22. Oktober, zu einem Besuch der Dokumentationsstätte Regierungsbunker in Ahrweiler ein. Die Teilnehmerinnen treffen sich um 13.15 Uhr am Eingang der Dokumentationsstätte am Silberberg in Ahrweiler. Die Führung dauert etwa 90 Minuten. Warme Kleidung wird empfohlen.

Nach der Führung besteht im Mehrgenerationenhaus in Bad Neuenahr die Gelegenheit, Informationen und Eindrücke des Museumsbesuchs mit Ute Reuland und Yolande Glorius vom Frauenforum gemeinsam zu reflektieren und zu diskutieren.

  • Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung unter Telefon 02642/43617 möglich.

Referat dreht sich um die Tugend der Klugheit

„Über die Kardinaltugend der Klugheit“ referiert Johannes Kaernbach am Dienstag, 1. Juni, ab 15 Uhr auf Einladung des Verbands Frau und Kultur Bad Neuenahr-Ahrweiler im Hotel Krupp in Bad Neuenahr. Mitglieder und Gäste sind willkommen.

  • Anmeldungen unter Telefon 02643/900 240 oder 02641/36327.