Archiv der Kategorie 'Girls’Day'

Die Kreisverwaltung als Ausbildungsbetrieb

Die ersten Stufen sind geschafft: Schülerinnen aus dem Kreis Ahrweiler erkundigten sich in der Kreisverwaltung nach möglichen Berufen.

Lebensmittelkontrolleure, Bautechniker, Müllwerker – das berufliche Spektrum in Diensten der Kreisverwaltung Ahrweiler ist breit und reicht weit über klassische Verwaltungs- und Büroarbeiten hinaus. Die drei genannten Berufe gelten überwiegend als Domäne der Männer. Jüngst waren sie jedoch fest in weiblicher Hand: beim Girls´ Day.

Zwölf Schülerinnen aus dem Kreisgebiet nutzten den bundesweiten „Mädchen-Zukunftstag“, um ins Kreishaus und die dortigen Jobs hineinzuschnuppern. Umgekehrt nutzte die Kreisverwaltung den Tag, „um sich als modernen und vielseitigen Ausbildungsbetrieb vorzustellen“, wie Landrat Dr. Jürgen Pföhler zu der jungen Damenriege bei der Begrüßung sagte. Dass beides zueinander passen würde, hatte sich bereits im Vorfeld angekündigt. Denn binnen kürzester Zeit waren die zwölf Plätze, die der Kreis anbot, ausgebucht.

‘Die Kreisverwaltung als Ausbildungsbetrieb’ weiterlesen

Kreis bietet zwölf Plätze für den Girls’Day

Zwölf junge Frauen können beim diesjährigen „Girls´ Day“ in die Kreisverwaltung Ahrweiler hineinschnuppern. Anmeldungen sind ab sofort möglich, wie die Kreisverwaltung heute in einer Pressemitteilung schreibt. Anlass des bundesweiten „Mädchen-Zukunftstages“: Junge Frauen entscheiden sich auch heute noch oft für typisch weibliche Berufe wie Kindergärtnerin, Friseurin oder Arzthelferin. Der Aktionstag will ihren Blickwinkel erweitern. Am Donnerstag, 14. April, stehen von 9 bis 14 Uhr vier Arbeitsbereiche im Kreishaus für den weiblichen Berufsnachwuchs offen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb bietet sechs Mädchen Einblicke in den Alltag. Nach der gemeinsamen Fahrt zum Abfallwirtschaftszentrum „Auf dem Scheid“ in Niederzissen lernen sie dort verschiedene praktische Tätigkeiten kennen, etwa die Arbeit am Eingang, im Bereich für Kleinanlieferer und an der Annahmestelle für Problemabfälle. Bei der „Denkmalpflege zum Anfassen“ (zwei Plätze) geht es um den Erhalt und die Sanierung von Kulturdenkmälern mit konkreten Beispielen vor Ort.

Die Dorferneuerung stellt die Frage: Wie kommt wieder mehr Leben in die Dörfer? Hier sind kreative Ideen gefragt: Beispielsweise, wie aus einem alten unansehnlichen Haus ein Schmuckstück für das Dorf werden kann (zwei Plätze). Wer einen der beiden Plätze beim Veterinäramt ergattert, fährt mit den Lebensmittelkontrolleuren raus, um in Gastronomiebetrieben die Hygiene kritisch unter die Lupe zu nehmen (zwei Plätze).

‘Kreis bietet zwölf Plätze für den Girls’Day’ weiterlesen

Girls’Day-Homepage mit neuem Gesicht

Unternehmen, Organisationen und Schulen können auf der neu gestalteten Internetseite www.girls-day.de ab sofort wieder ihre Beteiligung am Girls’Day am Donnerstag, 14. April 2011, veröffentlichen. Die Aktionslandkarte ermöglicht es den Unternehmen ihre Girls’Day-Veranstaltung an zentraler Stelle anzubieten. Gleichzeitig bietet das Internetportal den Mädchen eine Aktionssuche, über die sie sich ihre Wunschveranstaltung aussuchen und sich für einen Girls’Day-Platz anmelden können.

Neben der Aktionslandkarte und der Aktionssuche bietet die Internetseite Tipps und Hilfestellungen. Für Mädchen, Eltern, Schulen und Unternehmen stehen jeweils gesondert gebündelte Informationen zur Verfügung. Auch die regionalen Ansprechpartner vor Ort sind über die Arbeitskreiskarte zu finden. Alle Aktionsmaterialien zum Girls’Day können kostenlos online bestellt werden.

Neue Homepage bietet Infos für Eltern

Girls'Day-Homepage mit neuem Gesicht

Die Internetseite für den Girls’Day, an dem sich Jahr für Jahr auch etliche Firmen aus dem Kreis Ahrweiler beteiligen, hat ab sofort ein neues Design. Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr der Bereich Eltern und Berufsorientierung. Aber auch Unternehmen, Schulen und Mädchen erhalten Informationen, Materialien und Kontakte für die Vorbereitung des nächsten bundesweiten Aktionstags am Donnerstag, 22. April 2010. Mit dem Girls’Day können Mädchen ab Klasse 5 Berufe in Technik und Naturwissenschaften erkunden. Unternehmen und Organisationen öffnen dazu Bereiche, in denen Frauen bislang unterrepräsentiert sind. Neue Veranstaltungen für den kommenden Girls’Day können ab sofort in die Aktionslandkarte unter eingetragen werden.

‘Neue Homepage bietet Infos für Eltern’ weiterlesen